Ihr Warenkorb ist leer.
Kategorien
Netze und Planen konfigurieren
Maßanfertigungen

Heunetze

Heunetze nach Maß

Unsere Heunetze sind Netze aus dem speziellen Kunststoff Polypropylen für den landwirtschaftlichen Gebrauch. Sie sind variabel einsetzbar und ungiftig. Die Heunetze können entweder als Raufennetz zur Fütterung von Huftieren eingesetzt werden, oder als Lagernetz für Rundballen aus Heu oder Silage.

Die Verarbeitung der Netze ist für den Außenbereich in Ställen, auf dem Hof und dem Feld vorgesehen: das Polypropylen-Raschelgewirke ist knotenlos, formbeständig und scheuerfest. Weiterhin bringt es UV-stabilisierende und witterungsbeständige Eigenschaften für einen Dauereinsatz in freier Natur mit.

Unterkategorien zu Heunetze

Raufennetze nach Maß bestellen

Das Heunetz bzw. Raufennetz stellt Trockenfutter für Huftiere bereit. Es wird im Stall oder auf der Koppel angebracht und insbesondere im Winter verwendet. Sinnvoll ist das Heunetz, wenn Huftiere sich nur wenig bewegen und die Gefahr von Übergewicht droht. Zudem haben Pferde im langweiligen Winter mit dem Zupfen von Heu eine gute Beschäftigung. Welche Maschenweite Sie dafür am geeignetsten finden, sagt Ihnen Ihr Erfahrungsschatz – jeder Landwirt hat da seine eigenen Vorstellungen.

Bei schutznetze24.de bestellen Sie ihr Raufennetz individuell nach Maß. Jedes Netz ist daher eine Individual-Anfertigung! Mit Zubehör, wie Karabinern, Seilen oder Spannleinen können Sie Ihren Pferden oder anderen Huftieren das Heu im Stall nach Wunsch bereitstellen.

Heunetze für Rundballen

Heunetze für Rundballen werden dafür verwendet, um das geballte Heu angemessen und trocken zu lagern. In den festen Maßen 1,50m x 1,50m x 1,50m, also einer eine kastenartigen Form mit Boden und einer geöffneten Seite, kann das Netz über den Rundballen geworfen und zugebunden werden. Eine andere Möglichkeit besteht in der Aufhängung und somit trockenen Lagerung. Hierfür wird ein Flaschenzug benötigt. Eine zwei Meter lange Zugschnur wird hierzu mitgeliefert. Die Aufhängung wird an stabilen Befestigungspunkten an der verstärkten Abschlusskante vorgenommen.