Sehr geehrte Kunden, unsere Produktion ist vom 21.12.18 bis zum 02.01.19 geschlossen. Bitte beachten Sie die angegebenen Liefertermine bei Artikeln mit Lieferzeit. Unser Büro ist weiterhin besetzt, Bestellungen und Anfragen werden in dieser Zeit regulär bearbeitet. Wir wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit!

Made in Germany
Trusted Shops
TÜV Safer Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.

Auffangnetz-Rechner EN 1263-1

Beschreibung

Mit unserem Auffangnetz-Rechner können Sie schnell und einfach die maximale Netzdehnung und die benötigte Anzahl der Befestigungsmittel sowie alle weiteren Parameter nach der EN 1263-1 und der DGUV-Regel 101-011 unter Berücksichtigung von Netzgröße und Absturzhöhe errechnen. Geben Sie unten die Breite und Länge des Netzes sowie die Fallhöhe der entsprechenden Einbausitualtion ein. Die Werte werden nach einem Klick auf "Berechnen" kalkuliert und angezeigt.

 

Kr&aumfte bei der Aufhängung von Schutznetzen

Werte des Auffangnetzes

Breite (Meter):Länge (Meter):
Fallhöhe H (Meter):Berechnen

 

Ergebnis

Netzgröße:5,00 x 10,00 m
Netzfläche:50,000 m2
Spannweite l:5,00 m
Maximale Maschenweite:100 mm
Abstand zwischen den Aufhängepunkten:≤ 2,50 m
Mindestanzahl Befestigungsmittel:12 Stk.
Abstand zwischen Netz und Absturzkante:≤ 0,30 m
Netzart:Schutznetz EN 1263-1 System S nach DGUV-Regel 101-011
Max. Verformung des Netzes fmax:
(bei einer Absturzhöhe H0,00 m)
2,30 m
Nötiger Freiraum fges unter dem Netz:
(bei einer Absturzhöhe H0,00 m)
> 2,30 m
Die Werte gelten für einen Durchhang des Netzes im unbelasteten Zustand von f0 ≤ 0,50 m
Maximale Absturzhöhe Hmax:6,00 m
Max. Absturzhöhe im Randbereich (2,00 m):3,00 m
Max. Verformung des Netzes fmax:
(bei einer Absturzhöhe H6,00 m)
3,15 m
Nötiger Freiraum fges unter dem Netz:
(bei einer Absturzhöhe H6,00 m)
> 3,15 m
Die Werte gelten für einen Durchhang des Netzes im unbelasteten Zustand von f0 ≤ 0,50 m