Made in Germany
Trusted Shops
EHI
Ihr Warenkorb ist leer.

Drahtseilnetze nach Maß bestellen

Stahlnetze nach Maß

 

Unterkategorien
Schnellwahl Material
Schnellwahl Maschenstellung
Schnellwahl Maschenweite
Schnellwahl Materialstärke

Drahtseilnetze zeichnen sich durch eine hohe Belastbarkeit aus. Die Netze aus Stahlseilen bieten hervorragenden Schutz vor extremen Witterungsverhältnissen. Der Ausdruck „Nerven wie Drahtseile haben“ kommt also nicht von ungefähr, denn diese Netze halten großen Kräften stand und überzeugen im alltäglichen Einsatz in puncto Strapazierfähigkeit. Weitere Vorteile unserer Seilnetze sind:

  • Flexibilität
  • Ästhetik
  • hohe Qualität
  • Individualisierbarkeit.

 

Zu den Einsatzgebieten der Netze zählen insbesondere die Absturzsicherung sowie der Schutz von Baudenkmälern. Drahtseilnetze finden Sie daher vor allem:

  • im Hochbau,
  • in Parkhäusern,
  • an Sportanlagen,
  • in Zoos,
  • als Rankhilfe,
  • als Geländerfüllung.

 

Ob als Geschäftskunde oder im privat im eigenen Haus und Garten – verwenden Sie die Netze, um einzelne Bereiche voneinander zu trennen, unbefugten Zugriff zu verhindern oder unwegsa-mes Gelände abzusichern. Bei uns erhalten Sie hochwertige Netze, die Sie hinsichtlich ihrer Seilstärke, Maschenweite, Länge sowie nach Verwendungszweck individuell konfigurieren können. Mit unseren Filter- und Sortieroptionen wählen Sie das richtige Drahtnetz für Ihr Vorhaben.

 

Drahtseilnetze und ihre Materialeigenschaften

Bei Drahtseilnetzen handelt es sich um Netze aus Stahl- beziehungsweise Edelstahlseilen, die in ihrer Stärke variieren können. Bei uns erhalten Sie Netze mit Stahlseilen von 1,5 bis zu 8,0 Millimetern Durchmesser. Die Drahtseile der Netze sind so verpresst, dass sie ihre maximale Belastbarkeit erreichen. Durch standardmäßige Fertigung entstehen Schlaufen am Randbereich, die sich auch zur Befestigung oder zur Aufnahme eines ringsum verlaufenen Stahlseils benutzen lassen. Für die Kreuzungspunkte der Drahtseilnetze werden Klemmen aus Aluminium und Edelstahl genutzt. Die Aluminiumklemmen finden sowohl bei den Netzen aus Stahlseil als auch bei den Edelstahlnetzen Anwendung. Edelstahlklemmen kommen hingegen üblicherweise nur auf Netzen aus demselben Material zum Einsatz.

Unsere Stahlnetze aus maschineller Herstellung haben eine Breite von fünf Metern. Wünschen Sie sich eine größere Spannbreite, setzen wir weitere Netze an. Zudem nehmen wir gerne weitere Sonderanfertigungen für Sie vor.

Bei unseren Netzen bieten sich Ihnen zudem zahlreiche Möglichkeiten, wenn es um die Maschenweite geht: Hier finden Sie Netze mit Maschen in einer Größe von 20 bis 300 Millimetern. Selbstverständlich erhalten Sie auf Anfrage ebenfalls eine stufenlos für Sie angepasste Maschenweite.

 

H2: So wählen Sie das richtige Drahtseilnetz

Drahtseilnetze zeichnen sich durch ihre Stabilität und Langlebigkeit aus und sind vielseitig einsetzbar. Entscheidend für die Auswahl des richtigen Netzes sind: Material des Netzes, die Materialstärke, sowie die Maschenweite und Maße.

Ob Sie mit Ihrem Drahtnetz ein geschütztes Außengehege für Ihre Haustiere anlegen möchten oder auf ein Stahlnetz mit hoher Seilstärke zurückgreifen, um eine Attraktion in einem Freizeitpark abzusichern – Bei uns erhalten Sie als für den privaten und gewerblichen Gebrauch das passende Netz.

 

H3: Stahl oder Edelstahl: Welches Material für Ihr Netz?

Stahlseilnetze oder Netze aus Edelstahl? Die Materialauswahl des Netzes hängt ganz vom Verwendungszweck ab. Hier gilt der Grundsatz: Soll das Drahtnetz sichtbar sein oder befindet es sich in witterungstechnisch bedenklichen Bereichen (bspw. salzhaltige Meeresluft), wählen Sie Edelstahl. Ein solches Netz zeichnet sich durch seine gute Stabilität aus und kann zudem als Designelement für optische Highlights im eingesetzten Raum sorgen. Ein Vorteil von Drahtseilnetzen ist ihre Seilkrümmung, die zu ihrer hohen Flexibilität führt. Ein silbrig-glänzendes Edelstahlnetz kann somit neben seiner Funktion eine ästhetische Wirkung erzielen.

Edelstahlnetze eigenen sich ideal für:

  • elegante Zäune,
  • Geländer,
  • ästhetische Absperrungen.

Ihre Einsatzgebiete sind somit oft:

  • Spielplätze,
  • Wanderwege,
  • Zoos.

 

Wenn es dagegen um maximale Belastbarkeit geht, ist ein verzinktes Stahlnetz die beste Wahl. Ein solches Netz können Sie ebenfalls gut nutzen, wenn Sie es mit einer Hecke oder anderen Pflanzen begrünen möchten. Das Material ist belastbarer als die Netze aus Edelstahl. Solche Stahlseilnetze können hier besonders gut eingesetzt werden:

  • als Gerüste für Kletterpflanzen,
  • als Abzäunungen im Innen- und Außenbereich,
  • als Steinschlagschutz.

 

Drahtseilnetze: Die richtige Seilstärke auswählen

Die Auswahl der richtigen Seilstärke und der Verschiebefestigkeit unserer Kreuzklammern richtet sich nach dem Einsatzgebiet des Drahtseilnetzes. Die zentrale Frage hierbei ist: Wie belastbar soll Ihr Netz sein? Während bei einem Gerüst für Pflanzen die geringsten Seilstärken ausreichen, wird die Seilstärke immer wichtiger, je mehr sie zur Absicherung dient.

Grundsätzlich gilt: Möchten Sie mit Ihren Stahlseilnetzen eine schützende Barriere aufbauen, hängt die Belastbarkeit der Netze nicht allein von ihrer Seilstärke ab. Die Tragfähigkeitstabelle der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) setzt bei der Angabe der Seilstärke eine symmetrische Belastung von Seilen voraus. Damit die Kräfte beherrschbar bleiben, gilt es zudem, einen Anschlagswinkel über 60° hinaus zu vermeiden.

Gerade Seilnetze zur vertikalen Absicherung sollten Sie daher regelmäßig auf Stabilität überprüfen. Die Wartung ist insbesondere nötig, wenn ein Lastfall aufgetreten ist. Höchstzugkraft als auch die Verschiebefestigkeit der Klammern werden in Kilonewton angegeben. Je höher die angegebene Kilonewton-Einheit desto belastbarer sind die Netze. Beispielsweise besitzen unsere Netze mit einer Seilstärke von acht Millimetern eine Mindestbruchkraft von 44,7kN.

 

Die richtige Maschenweite Ihres Drahtseilnetzes

Die Maschenweite ist für eine effiziente Nutzung ebenfalls essenziell. Wenn Sie Ihr Seilnetz als Raubtier- oder Vogelschutz nutzen möchten, bietet sich ein feinmaschiges Netz an. So können Tiere weder von außen in den abgetrennten Bereich gelangen noch aus dem Gehege ausbrechen. Bedenken Sie zudem, die Breite der Maschen so zu wählen, dass die Tiere nicht in den Stahlseilnetzen hängenbleiben und sich verletzen. Ein feinmaschiges Drahtnetz kann auch bei einer vertikalen Absicherung sinnvoll sein. Hier kommt es auf die Größe der Objekte an, die Sie auffangen möchten.

 

Die richtigen Maße der Drahtseilnetze berechnen

Kennen Sie die optimalen Maße Ihres Drahtseilnetzes? Eine Vermessung ist zwar ein guter Anfang – doch für die Wahl der Größe müssen Sie noch weitere Dinge beachten!

Wichtig für die Berechnung der Maße ist zunächst: Die Breite des Edelstahl- oder Stahlseilnetzes bemisst sich von der Innenkante der äußersten Schlaufe bis zur Innenkante der Schlaufe am gegenüberliegenden Ende. Beim Montieren der Schutznetze sollte es lediglich eine leichte Netzspannung geben. Hierdurch federn Sie bei einem Aufprall Lebewesen oder Objekte bestmöglich ab.

 

Montage der Drahtseilnetze: So geht’s!

Drahtseilnetze montieren Sie, indem Sie die Schlaufen jeder zweiten Masche als Befestigungsgrund nutzen. Idealerweise gibt es bereits eine Unterkonstruktion oder eine andere Form eines Rahmens. So können Sie Ihr Drahtseilnetz in Haken oder Ösen einhängen. Ist keine vorhanden, kann es sinnvoll sein, das Drahtseilnetz an Stahl- oder Aluminiumrohren zu befestigen und so selbst einen Rahmen zu schaffen. Teilweise sind hierzu bereits Einlassungen vorhanden, andernfalls bohren Sie diese zunächst hinein. Bei dieser anspruchsvollen Tätigkeit sollten Sie einen Bohrer verwenden, der sich explizit für Stahl- oder Edelstahlrohre eignet.

Führen Sie nun eine Schlaufe durch den jeweiligen Rahmen hindurch und verschrauben Sie diesen. Beachten Sie, dass eine solche Art der Befestigung zu einer Veränderung in der Länge der Schlaufen führen kann. Dies ist insbesondere der Fall, wenn das Netz punktuell belastet wird. Daher bieten wir Ihnen auf Anfrage auch Drahtnetze, die an ihren Rändern mit Anschlagmitteln auslaufen. Diese können wir an den Seilenden verschrauben oder verpressen.

Für welche Art der Montage Sie sich auch immer entscheiden: Achten Sie darauf, das Netz aus Drahtseilen vorsichtig zu montieren ohne es zu verziehen.

 

Drahtseilnetze bei Schutznetze24 kaufen

Hochwertig gefertigte Drahtseilnetze kaufen Sie bei Schutznetze24. Konfigurieren Sie mit unserer Filter- und Sortieroption Ihr Wunschnetz nach Maß: Wählen Sie das gewünschte Material, Netzstärke, Maschenweite sowie Ihre Verschiebefestigkeit. Bei Fragen zu unseren Produkten und Hilfe bei der Auswahl stehen Ihnen unsere Mitarbeiter per Kontaktformular oder Telefon zur Verfügung, wenn Sie Fragen zur Verfügbarkeit der Seilnetze haben oder sich eine persönliche Beratung wünschen. Schutznetze24 ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für Drahtseilnetze.